Chronik

2020

Vortrag über DONUM VITAE beim Ökumenischen Gesprächskreis in Holzkirchen

2019
Infostand beim Familienfest der KOKI in GAP

Infostand beim Tag des Sozialen in Weilheim

Jubiläumsinfostand beim Familientag der KOKI in Miesbach

Frau Bauer beendet ihre Arbeit bei DV GAP

Frau Blaschke wird neue Leiterin

Frau Stauber wird stellv. Leiterin

Vortrag über DV mit Frau Eichhorn als Gastreferentin und Frau Blaschke als Beraterin in Murnau bei der Frauenunion
2018
Besuch von Frau Prof. Dr. S. Demel und Frau Bohn
2017

Das Qulitätssiegel wurde verlängert für weitere drei Jahre 

2015

Frau Hickethier geht in Rente

Frau Bauer wird neue Leiterin

Frau Blaschke wir stellv. Leiterin

2014

Das Qualitätssiegel wurde für weitere drei Jahre verlängert.

Die Vertrauliche Geburt wird gesetzlich verankert und ein Teil der Beratungstätigkeit an der Schwangerenberatungsstelle

2013
Frau Ohligschlaeger beendet ihre Tätigkeit als Bevollmächtigte. Wir finden keinen Nachfolger/in.
2011
10-jähriges Jubiläum mit Frau Stamm als Ehrengast
2010
Eröffnung des Außensprechtags in Holzkirchen im evang. Pfarrheim
Teilnahme beim Kirchentag in München
Besuch der Vorsitzenden Frau Eichhorn mit Besichtigung der Außensprechtage in WM, SOG und Penzberg
2009

Mitwirkung bei der Wanderausstellung "vom Leben berührt"

Teilnahme bei der "Zukunftsmesse"

Landestagung im Kloster Banz: Vergabe des Qualitätssiegels

2008
WQM-Qualitätshandbuch in Bayern wird herausgegeben
2006
Unter dem Motto  "Jetzt erst recht" feiern wir unser 5-jähriges Jubiläum. Ehrengast: Frau Barbara Stamm
2005
Unter der Leitung von Rita Klügel startet das von der Aktion Mensch bewilligte Projekt "Unter anderen Umständen schwanger", das in Kooperation mit dem Landesverband der Lebenshilfe e.V. und dem Landesverband Bayern für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. durchgeführt wird
2004
Frau Landherr beendet ihr Amt als Bevollmächtigte, Nachfolgerin wird Frau Ohligschlaeger
2003
1000 Tage DV mit Spenden-Informationsstand in Garmisch
Stand am Caritativen Weihnachtsmarkt in Garmisch mit Ehrenamtlichen
2002

Eröffnung des Außensprechtags Penzberg

Vorbereitungstreffen für das "MOSES"-Projekt mit Ehrenamtlichen

2001
Einzug, Einrichtung und Beginn der Beratungstätigkeit bei DONUM VITAE in den neuen Räumlichkeiten in der Ludwigstraße in Garmisch-Partenkirchen mit den Außensprechtagen in TÖL, WOR, WM, SOG und MB

Einweihung der BST Garmisch-Partenkirchen mit Segnung, Landräten, ...

Bevollmächtigte: Frau Landherr

Leiterin: Frau Hickethier

2000
Die Geschichte von DONUM VITAE beginnt in Garmisch-Partenkirchen in den Räumen und bei den Frauen des Sozialdienstes katholischer Frauen. Im Haus St. Anna fanden die ersten Gespräche und Auseinandersetzungen zu einer Neugründung der Schwangerenberatung im gesetzlichen Rahmen nach dem Ausstieg der katholischen Kirche statt. Frau Hanna Stützle kommt nach GAP und sagt nach den Gesprächen den Beraterinnen und Verwaltungsangestellten der Beratungsstelle eine Übernahme unter der Trägerschaft von DONUM VITAE in Bayern zu. Im September entschied sich das gesamte Team des SKFs, am 01.01.2001 zu DV zu wechseln und kündigte beim SKF.